Wann schwimmt eine Banane?

So viele Anmeldungen wie noch nie liefen für die neue Lernwerkstatt-Fortbildungsreihe bei der Berliner Regionalstelle der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ein. 45 Lehrer und Erzieher aus 22 Berliner Ganztagsschulen konnten im Juni mit dem ersten Termin starten und selbst ganz praktisch lernen, wie Lernwerkstätten funktionieren.

Die Fortbildungsreihe reicht bis in den November 2014 und gibt Antworten auf die Fragen: Was ist forschendes Lernen? Was ist eine Lernwerkstatt? Was brauche ich dafür? Was erfordert das von mir als Pädagoge oder Pädagogin? Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit Lernwerkstätten individualisiertes und fächerübergreifendes Lernen, Entdeckerfreude und Forscherdrang sowie selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Lernen bei Kindern fördern können.

Die Fortbildung wird gefördert von Boeing Deutschland. Weitere Infos zur Fortbildungsreihe finden Sie hier.

Zurück